Sie fragen sich sicher auch: Welchen Wein bei den vielen Angeboten soll ich eigentlich nehmen?

Mit diesem kleinen Lexikon durch unsere Produkte wollen wir Ihnen helfen, das optimale Produkt für sich zu finden.

Berichten Sie uns jederzeit von Ihren Erfahrungen mit unseren Produkten und natürlich wie Sie diese Trauben im Wein empfinden. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Weiswein:

Vermentino di Sardegna: Die wohl bekannteste Traube Sardiniens neben dem roten Cannonau.  
Dieser Wein ist sehr fruchtig, frisch und hat einen ganz leichten Geschmack. Er passt zu jeder Jahreszeit besonders zum Frühling und Sommer und passt zu Fisch, Meeresfrüchten, Muscheln hellem Fleisch und allen Reisgerichten.
Wir bieten Ihn den Vermentino di Sardegna von all unseren Produzenten und finden alle auf Ihre Weise sind sehr gut. Herausheben möchten wir als besonderen Geschmack Cantine Pedres den Wein Brio, da hier Früchte im Geschmack wie Ananas und Melone wiederzufinden sind.

Eine weitaus elegantere Variante  des Vermentino ist zum klassischen Produkt , der Vermentino di Gallura. Er ist cremig, weich und passt besonders gut in die Herbst und Winterzeit. Man schmeckt die Vermentino Traube heraus aber auch hier haben wir fassgelagerte Varianten. Eine Alternative für die Menschen die , es nicht ganz rau oder wild mögen.
Wir empfehlen hier Sella & Mosca, Pedres und Surrau.

Auch elegant aber nochmal reifer ist die Torbato Traube die Sella & Mosca kultiviert hat , diese Traube ist sehr elegant und einzigartig. Aus dieser Traube kommt ein wunderbarer Spumante Torbato und zwei Produkte; Terre Bianche und Terre Bianche Cuvee. Beide sind in französischer Eiche gelagert. Der Cuvee passt besonders gut zu sehr hochwertigen Speisen.

Nuragus: Ist eine Traube die der Vermentino Traube sehr ähnlich, die aber auch in die Moscat  Richtung geht sie schmeckt nach frischen Blumen und grünem Apfel und wird in dem Weinen mit sehr wenig Alkohol angeboten. Ähnlich wie ein portugiesischer Vino Verde.  

Chardonnay und Sauvingnon Blanc gibt es auch auf Sardinien. Die Cantine Santa Maria La Palma hat in Alghero direkt am Meer diesen beiden Trauben kultiviert und veredelt und daraus einzigartige Kreation gebildet.

Spumante: Hier haben wir besondere Varianten aus Vermentino, Torbato, Cannunau und auch aus diesen Varianten einen Mix. Alle Spumante sind sehr lecker und besonders. Zwei Luxus Produkte haben wir zum einen mit Akenta , Flaschengärung unter dem Meeresspiegel zum anderen Champagnerqualität von der Cantine Sur Rau. Von einer ganz jungen Winzerin kommt ein Rose Spumante aus der Cannunau Traube unser sehr leckerer Baloi.

Rosewein:

Alle Roseweine werden aus der Cannonautraube oder einem Mix aus Vermentino und Cannonau hergestellt. Von fruchtig, erdbeerig leicht, bis himbeerig , kirschig stärker, alle Roses  bei uns sind außergewöhnlich und lecker.
Besonders drei Cantinen bieten auch aussergewöhnlich leckeren Spumante Rosé: Die Jungwinzerin Nina Pudu, Cantine Pedres und Cantine Surau, die nach der Methode Champonese arbeitet.

Rotwein:

Cannonau di Sardegna: Das bekannste und beliebteste Produkt im Rotwein, besondere Würze und Beere, viel oder wenig Holz je nach Cantine aber immer besonders.Von allen Cantinen gibt es diesen Wein auch in mehreren Qualitätsstufen bis hin zum Reserva.
Sella&Mosca hat noch ein besonderes Qualitätsprodukt entwickelt Tanca Farra ein Mischung aus der Cannonau Traube und einem Cabernet Sauvignon.

Monica di Sardegna; Diese Traube hat 1972 das Siegel D.O.C.G. erhalten und ist im Gegensatz zur viel bekannteren Cannonau Traube auch würzig aber eben auch ein wenig süßlich, sehr vollmundig kirschig miit ein wenig bitteren Abgang. Diese Traube strahlt die volle Wärme und Harmonie Sardiniens aus und man spürt förmlich bei jedem Schluck die Sonne der Insel. Es ist im Gegensatz zur wilden Cannonau Traube die rundere und weiche Variante der Rotweine.

Gagnulari: Diese Traube ist fast von der Insel verschwunden. Der Hauptanbau der Traube findet in Sassari und Alghero statt, dem anteilig katalanischen kleinen Teil der Insel. Eine Legende erzählt kurz vor dem 19. Jahundert hätten Franzosen diese Traube mitgebracht. Besonders  die Cantine Santa Maria la Palma kreiert einen besonders guten Cagnulari. Viel rote Früchte, schwarzer Pfeffer und viele Tannine, sowie weiche, warme Sommernoten finden sich in dem Cagnulari es ist immer ein ziemlich robuster aber sehr cooler Wein.

Carignano di Sulcis: Rotwein, der seit 1977 das Prädikat D.O.C.G. trägt und sich in zwei wundervollen Produkten der Cantine Sella & Mosca wiederfinde: Sowohl dem Wein Terre Rare als auch Terre Rare Reserva. Dieser Wein hat sehr viel rote Frucht einen starken Charakter. Er ist sehr vollmundig und abgerundet.
Die Reserva Variante ist einzigartig und schmeckt nach viel Holz, Tabak und Vanille. Ein absoluter High Level Wein. Großartig !

Ihr Foodosarda Team